Wie können wir eine Person aus dem Bällebad heben?

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2019

Bearbeitungsstand: Anfrage

Problem: Eine Person, die gerne das Bällebad benutzt, kann nicht aus eigener Kraft herauskommen. Das Bällebad ist für den vorhandenen Lifter nicht unterfahrbar.
Ziel: Die Person kann das Bällebad weiterhin benutzen.
Zweck: Die Person soll Freude erfahren.
Ressourcen: Das Bällebad ist in einem Pflegeheim aufgestellt, Pflegende begleiten den Ausflug ins Bällebad.
Bisherige Lösung: Die Person wurde mit vier Pflegekräften aus dem Bällebad gehoben.
Laborauftrag: Wir haben keinen Laborauftrag. Der Impuls entstand aus einem Gespräch am Rande einer Konferenz heraus.
Suchbegriffe: Tragetuch, Rettungstuch, Deckenlifter, Wandlifter

Lösungsansätze

  • Traverse-Deckenlifter
  • Wandlifter (mobil)
  • Tragetuch/Rettungstuch
  • (Exoslekette)

Lösungen

Wir habe noch keine Erfahrung aus der Praxis. Wir freuen uns über Impulse aus der Praxis!

Offene Frage / Kriterien

  • Häufigkeit: Wie häufig tritt das Problem auf?
  • Selten: In diesem Fall scheint uns der Einsatz eines Tragetuchs sinnvoll (Bedingung: Es ist sichergestellt, dass genügend Pflegende vor Ort sind, die beim Tragen unterstützen können.
  • Häufig: In diesem Fall scheint der Einsatz eines Wand- oder Deckenlifters Lifters schlüssig. Der Deckenlifter hat eine größere Reichweite und Flexibilität als der Wandlifter.
  1. 18.05.2019 Impuls

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.