Logo im VR-Film

Logos oder Bilder an den Polen („Boden“, „Decke“) von VR-Filmen können als Overlay ins Rektangularvideo eingefĂĽgt werden, wenn sie im Vorfeld entsprechend verzerrt werden.

  1. Foto/Logo auswählen und mit GIMP öffnen.
  2. Inhalt mit der Kreisauswahl öffnen bzw. Freistellen
  3. Leere Leinwand (3840*1920 Pixel) mit Transparentem Hintergrund öffnen
  4. Filter>Verzerren>Polarkoordinaten
    1. FĂĽr Logos an der „Decke“:
      • Kreistiefe: 100%
      • Versatzwinkel: 0 (Rotiert das Bild und definiert „vorn“)
      • [x] Umgekehrt abbilden (Spiegelung links /rechts)
      • [x] Oben beginnen (legt den Mittelpunkt des Bildes fest)
      • [ ] Nach Polar
    2. FĂĽr Logos am „Boden“:
      • Kreistiefe: 100%
      • Versatzwinkel: 0 (Rotiert das Bild und definiert „vorn“)
      • [x] Umgekehrt abbilden (Spiegelung links /rechts)
      • [x] Oben beginnen (legt den Mittelpunkt des Bildes fest)
      • [ ] Nach Polar
    3. Größe des Bildes Anpassen: Skalieren (3840*200)
    4. Inhalt ganz oben („Decke“) oder unten („Boden“) anordnen.
    5. ggf. einen Farbigen Balken oder Transparenz als Abgrenzungslinie ergänzen (erscheint als Kreis).
    6. Datei>Exportieren als… (Als PNG exportieren)

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.